Mittwoch, 11. Mai 2016

Bleistiftrock

Diesen Bleistiftrock mit leicht erhöhter Taille habe ich schon vor vier Jahren genäht - nach diesem Burda-Schnitt:
 Allerdings habe ich bei der Taillenhöhe etwa 3 cm weggenommen. Der Rock wäre mir sonst zu hoch gewesen.

Ich liebe ihn sehr und freue mich immer, wenn ich ihn im Frühling wieder aus dem Schrank holen kann. Der Baumwollstoff hat einen leichten Glanz und einen Elasthan-Anteil. Dadurch trägt er sich trotz des schmalen Schnittes recht komfortabel. Ich habe Größe 38 zugeschnitten. Das war wohl etwas realitätsfern, denn bei der ersten Anprobe war der Rock wirklich ar....knapp. Ich habe alles was ging aus den Nahtzugaben rausgeholt und dann hat er gut gepasst.  
             

Er ist übrigens das farbliche Gegenstück zu dem Kellerfaltenrock aus meinem letzten Post. Ich konnte mich nämlich nicht entscheiden und habe sowohl den anthrazit- als auch den cremefarbenen Stoff mitgenommen. Damals habe ich mich noch nicht an einen nahtverdeckten Reißverschluss getraut - so prangt er halt sichtbar auf meinem Hinterteil. Geht schon, obwohl ich es heute anders machen würde. Den Saum habe ich fein mit der Hand genäht. Ach ja, gefüttert ist er auch.
Zusammenfassung:
Schnitt: Modell 107 Burda 2/2011
Stoff: Baumwollsatin vom Stoffmarkt (10 €/m)
Schöner Schnitt, den ich immer noch mal wieder näher wollte - irgendwann tue ich es auch.
Fotos: meine jüngste Tochter

Verlinkt beim MMM

Kommentare:

  1. Sehr chic! Der Rock gefällt mir gut!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Monika und liebe Grüße.
      Ina

      Löschen
  2. Ein Hoch auf ordentliche Nahtzugaben, so passt der Rock perfekt und Punkte sind ja immer toll.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, an Punkten komme ich ja wirklich schlecht vorbei. Auf dem Zuschneidetisch liegen schon die nächsten...
      Liebe Grüße von Ina

      Löschen
  3. Wow, schaust Du heute aber schick aus! Toller Rock, der Deine schöne Figur ganz toll zur Geltung bringt. Das unifarbenen Shirt gefällt mir sehr gut dazu, perfekt Ergänzung. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Dein Lob - werde ich ja gleich ganz verlegen ;)
      Liebe Grüße von Ina

      Löschen
  4. Die hohe Taille macht eine tolle Figur; ein schicker, schmaler Rock.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Susanne. Ich finde ihn auch schön weiblich und durch den Punktestoff aber alltagstauglich.
      Liebe Grüße von Ina

      Löschen
  5. Hallo Ina, das du den Rock schon vor vier Jahren genäht hast, hätte ich nicht vermutet. Punkte sind eben immer aktuell. Ein chicer Rock. Lachen musste ich über deine Kommentierung zum Zuschnitt in Gr. 38. Das klingt einfach so ehrlich :)) Definitiv läßt der Rock optisch die Größe 36 zu. Mein erster Gedanke war nämlich: "Oh, Ina ist ja sooo schön schlank". Nun inspirierst du mich wirklich. Mit gefällt der Schnitt sehr, denke aber immer, dass er nur in Gr. 36 toll aussieht.
    Insgesamt ein sehr schönes Outfit. Die tollen Fotos bringen es super zur Geltung. Ich habe übrigens vor 4 Jahren auch genauso meine RV eingenäht. Erst mit der Weddingaktion und den vielen Kleider nähe ich diese nahtverdeckt ein ;) Der Optik schadet dein RV aber überhaupt nicht, sieht alles super perfekt aus.
    Liebe Grüße Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Birgit, Danke für Deinen Kommentar. Ich glaube, der Schnitt funktioniert auch in größeren Größen. Allerdings denke ich, dass es bei großen Frauen (ich bin 1,71m) besser funktioniert als bei kleinen. Also weniger die Breite als die Länge der Trägerin ist entscheidend ;)
    Und ich habe die Taillenhöhe ja auch nicht ausgereizt - bisschen weniger war für mich besser. Probiere es doch mal aus. Liebe Grüße von Ina

    AntwortenLöschen
  7. Dieser Schnitt gefällt mir auch. Sieht toll aus an Dir. Schön dass Du den genäht hat. Ich finde solche schlichen Röcke passen zu allem, und wie Deine Bilder beweisen, machen ein super Figur! LG Anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Anita, Dein Lob freut mich sehr.
      LG Ina

      Löschen
  8. Danke für deinen Besuch. ich habe dich vor eine weile entdeckt über die Frauenoberbekleidung.Deine genähten Teile gefallen mir alle recht gut.Ich würde gern viel mehr nähen, aber Platz und Zeit sind Mangelware.Für Papier und Stift reicht es eher.
    viele Grüße, Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karen,
      Papier und Stift waren in der Kindheit meine liebsten Freunde und so kann ich mich heute noch für viele so entstandene Dinge begeistern (wie eben auch für die Kleidchen). Außerdem habe ich mit meinen Mädchen schöne Papiersachen hergestellt als sie klein waren. Jetzt, wo die Große ausgezogen ist, habe ich den Luxus eines Nähzimmer und kann mich mit Stoffen austoben, aber der Hang zu schönen Papierarbeiten ist geblieben...Liebe Grüße von Ina

      Löschen
  9. Diese Kombi gefällt mir sehr, sehr gut, ganz mein Stil :-).
    LG, Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Monika, Dein Lob freut mich.
      LG Ina

      Löschen
  10. Der Rock steht dir hervorragend, er schmeichelt deiner Figur.

    Gefällt mir richtig gut :)

    LG
    Ela

    AntwortenLöschen
  11. Vielen Dank für das Kompliment, liebe Ela. Schöne Grüße von Ina

    AntwortenLöschen