Donnerstag, 16. Februar 2017

Kleines Schwarzes oder das "Schuh-Kleid"


Zuerst waren die Schuhe da, und zwar diese:
Mein Mann kaufte sie mir, obwohl ich permanent gegen gehalten habe, dass ich doch dazu nix Passendes anzuziehen hätte. Schließlich fand sich in meinem Kleiderschrank dann doch eine schwarze weite Hose, mit der ich die raffinierten Pumps schon einige Male ausgeführt habe.
Aber eigentlich brauchen diese Schuhe ein Kleid. Um genau zu sein, ein kleines Schwarzes - schmal, schlicht, elegant.
Schon vor einigen Monaten kaufte ich in Hamburg den leicht glänzenden Stretchsatin dafür. Zwar ist der Poly-Anteil ziemlich hoch, aber der Stoff hat auch etwas Stand und lies sich wunderbar verarbeiten. Im Zuge des Weihnachtskleidnähens habe ich das Projekt angefangen, bin aber erst in der vergangenen Woche mit den letzten Handstichen fertig geworden.
Nach einigem Hin und Her habe ich mich für Modell 115 aus Burda 10/2009  Größe 40 (ohne Gürtel) entschieden. Durch die vielen Längsnähte lässt sich der Schnitt sehr gut anpassen.

Allerdings habe ich alles erst geheftet - bis auf den Reißverschluss. Den habe ich gleich als zu Beginn richtig ordentlich mit der Maschine eingenäht.
Letztlich habe ich nur ganz wenig in der Taille weggenommen und unter der Brust angepasst. Den Ausschnitt habe ich um ca. 1,5 cm an jeder Seite verschmälert, nach oben hin zur Schulternaht auslaufend.

Da Burda-Ausschnitte oft recht groß/weit/tief sind, habe ich bei der ursprünglichen Version befürchtet, dass die BH-Träger seitlich hervorschauen. Das passiert jetzt nicht und trotzdem ist die besondere Ausschnittform noch zu erkennen.

Die kleinen Ärmel haben meine Geduld mal wieder arg strapaziert. Ich bekam die Weite der Armkugel nicht im Armausschnitt verteilt, ohne dass Falten blieben und ein Puffärmel entstand.


Nach dem zweiten Heraustrennen habe ich dann in der technischen Zeichnung gesehen, dass die Ärmel nur beim Vorderteil genau auf die Teilungsnaht treffen. Hinten enden sie ca. 2cm darunter. Gibt ja auch eine Markierung im Schnittteil, die ich allerdings übersehen hatte. Alles klar - beim dritten Versuch passten die Ärmel endlich, ohne Falten zu schlagen. Also ich und Ärmel und Nahtzeichen...
Vorderteil
Rückenansicht
Was gibt es noch zu sagen? Das Kleid ist komplett gefüttert und den Saum habe ich mit der Hand genäht.
Den großen Auftritt hatte das kleine Schwarze zusammen mit den Schuhen schon am vergangenen Wochenende - da gab es nämlich die letzte Party vor dem 50. Denn mein Geburtstag ist eigentlich erst heute - und so kann ich zum MMM noch mal ganz passend mein Jubiläums-Outfit präsentieren: 

Lange habe ich ja mit dieser Geburtstagszahl gehadert. Aber inzwischen fühle ich mich sehr wohl, reif und weiblich und sage mir immer, die Alternative (nämlich nicht 50 zu werden) ist auch keine Lösung...
Ich freue mich auf das, was künftig noch kommt und mache was daraus!
Zusammenfassung:
Schnitt: Modell 115 aus Burda 10/2009 in Größe 40
Stoff: Stretchsatin (20€/Meter)
          Futter Neva-Viscon (12€/Meter)
Den Schnitt kann ich uneingeschränkt empfehlen, geändert habe ich nur den Ausschnitt, der mir im Original zu breit/offenherzig war.
Fotos: die große Tochter im Festsaal eines kleinen zauberhaften Schlosses im Nachbarort

Zum Schluss habe ich (passend zum Geburtstagsthema) hier noch Frank Ramond für Euch - mit dem zauberhaftesten Lied, das je für eine Frau Ü45 geschrieben wurde:


Kommentare:

  1. Happy Birthday! Du siehst ganz bezaubernd aus, das Kleid ist toll geworden und die Schuhe sind echt heiß (und die Nahtstrumpfhosen erst!). Wenn ich zu meinem 50sten so aussehen könnte, wäre das toll!
    LG
    anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Anne - ein wunderbares Kompliment, ich freue mich sehr.
      Liebe Grüße von Ina

      Löschen
  2. Ein tolles Kleid und natürlich noch schöner mit den chicen Schuhen! Ich bin seit einem Jahr 50 und alles halb so schlimm!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, das klingt tröstlich und mit einem Tag Abstand ist es tatsächlich nur noch halb so tragisch...Danke Dir.
      Liebe Grüße von Ina

      Löschen
  3. Erstmal herzlichen Glückwunsch zu deinem runden Geburtstag! Du siehst wunderhübsch aus in diesem Kleid. Der Ausschnitt ist toll!
    Ich habe vor ein paar Wochen "gerundet" (allerdings 1 Jahrzehnt weniger) und habe auch den Trostspruch bekommen " die Alternative zum älter werden ist nun auchnucht gerade lustig". Nun denn, feier schön und habs gut!
    Liebe Grüße🌟🌟

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank. Der Ausschnitt war letztlich der Auslöser, diesen Schnitt zu wählen. Danke für Dein Kompliment.
      Liebe Grüße Ina

      Löschen
  4. Alles alles Gute! Toll, dass Du Dich mit der 50 arrangieren kannst. Ich habe noch ein gutes Jahr Zeit und mache mir gerade sehr viele Gedanken um das Älter werden. Dein Mann kauft Dir SCHUHE? Du hast's gut!!!! Und mit Deinem wunderschönen Kleid ehrst Du diese Tat ja auch auf das Wundervollste. Klasse Outfit und das Kleid sitzt wie ne Eins. LG, Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was bleibt einem auch anderes übrig. Ich fühle mich noch nicht wie 50 und heute sehen viele Frauen auch noch lange nicht so aus. Bei unseren Großmüttern war das noch anders. Aber schon meine Mutter schaut längst nicht so alt aus wie sie ist. Und Gedanken machen ums Älterwerden ist nicht unbedingt schlecht, weil frau dann besser weiß, was geht und was nicht. Und ich finde, es geht noch ziemlich viel ;) Liebe Grüße von Ina

      Löschen
  5. Wow, super! Du siehst umwerfend aus. Und herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!
    LG
    Siebensachen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Dein Kompliment freut mich sehr. Liebe Grüße von Ina

      Löschen
  6. Antworten
    1. Vielen Dank und liebe Grüße von Ina

      Löschen
  7. Alles Gute zum Geburstag!
    Das Kleid ist sehr hübsch und passt perfekt zu diesem schönen Anlass!
    Alles Liebe,
    Marianne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, ich freue mich sehr über Dein Lob.
      Liebe Grüße von Ina

      Löschen
  8. Da hast Du Dir ein wunderschönes Kleid zum Geburtstag geschenkt. Herzlichen Glückwunsch und alles Gute.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut, dass der Geburtstag mich gezwungen hat, das Kleid endlich fertig zu nähen. Es hing schon eine Weile auf der Puppe und es fehlte nur noch der Saum. Danke und liebe Grüße von Ina

      Löschen
  9. Herzlichen Glückwunsch zum jubiläum!
    ich finde deine jetzige einstellung super! älter werden ist ein PRIVILEG! und das sollt man sich jeden tag sagen, wenn man meckern will:-)
    du hast einen tollen mann mit tollem geschmack:-)! ich finde sollche storys schön, wo die garderoben von den knöpfen, gürtel oder schuhen erst entstehen:-)
    sehr schönes kleid. ich liebe dieses modell nach wie vor. stehen tut es allerdings nur den dmen,die etwas busen haben:-) nicht umsonst beginnt der schnitt erst ab grösse 38.
    Alles Gute und vor allem gute gesundheit!
    liebe grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Julia. Mein Mann ist ganz überrascht, ob der Komplimente zu seinem Schuhgeschmack... Und mit der 50 habe ich mich schon einigermaßen arrangiert. Dazu haben auch die vielen positiven Kommentare zu diesem speziellen Post beigetragen. Interessant fand ich Deine Bemerkungen zum Kleid. Aber Du hast sicher Recht - in der Burda trägt es auch ein ziemlich kurviges Model. Liebe Grüße von Ina

      Löschen
  10. Da wünsche ich dir das Aller- Allerbeste! Die Sonne knallt ja schon mal feiertagsprächtig. Habe gerade etwas in mich hineingeschmunzelt bei der Vorstellung, das mein Mann mir Schuhe kauft. Das würden dann wohl Wanderschuhe werden (was allerdings ganz in meinem Sinne wäre und auch dazu kann man sich das passende Kleidungsstück nähen). Du hast dir auf jeden Fall wieder ein wunderbares Kleid genäht, welches nicht nur zu den Schuhen, sondern auch zu dir und deinem Jubiläumsgefühl passt.
    Alles Gute und auf bald,
    Malou

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für Deine lieben Wünsche und Komplimente. Und mein Mann hat sich sehr über den Wanderschuh-Vergleich amüsiert... Ich habe mich tatsächlich in dem Kleid sehr wohl gefühlt und der nächste Opernabend für das Kleine Schwarze und die Schuhe steht schon im Kalender. Liebe Grüße von Ina

      Löschen
  11. Ganz herzliche Glückwünsche zum Geburtstag! Wunderbarer Post mit klasse Kleid und klasse Frau drin!Und bei manchen Geburtstagen zuckt frau schonmal bei der Zahl vorneweg zusammen. Ich kenne das sehr gut.Bleib bitte bei Deiner positiven Einstellung dazu.
    liebe Grüße Dodo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Dodo für Dein zauberhaftes Kompliment und fürs Nachfühlen. Aber ich sehe es inzwischen tatsächlich gelassener, schon deshalb, weil es nicht zu ändern ist. Und es gibt auch viele Dinge, die ich nicht mehr brauche, um die ich mir früher nen Kopf gemacht habe. Nein, ich möchte nicht mehr halb so alt sein. Liebe Grüße von Ina

      Löschen
  12. Auch von mir herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!
    Und WOW, was für ein tolles Kleid. Und die Schuhe *bittedenverliebtenBlickvorstellen*!
    Liebe Grüße!
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir, liebe Sandra und ich weiß, welchen schuhverliebten Blick Du meinst ;) Liebe Grüße von Ina

      Löschen
  13. Diesen Geburtstag hab ich auch im letzten Monat geschafft. Hat sich gar nichts geändert! :-)
    Alles Gute und gratuliere auch zu dem tollen Outfit!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beruhigend zu hören und danke für Dein Lob. Liebe Grüße von Ina

      Löschen
  14. Alles Gute zum Geburtstag!
    Dein Kleid ist ein Traum und die Schuhe dazu perfekt! Du hast aber auch die Figur dafür.
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für Deine Komplimente. Liebe Grüße von Ina

      Löschen
  15. Herzlichen glückwunsch und alles alles Liebe für das neue Lebensjahr und die zweite Lebenshälft. Ich kann gut verstehen, dass so eine runde Zahl etwas einschüchternd wirkt, aber möchtest Du wirklich nochmal 30 sein? Hättest Du damals auch schon sooo ein tolles Kleid genäht. Wow, darin bist du wirklich bei jedem Fest die Ballkönigin! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nach drei entspannten Tagen in Deiner Heimat (an der See in Warnemünde) fühlt sich die Zahl schon nicht mehr so schlimm an und nein, ich möchte tatsächlich nicht nochmal dreißig sein ;)
      Du hast den Finger drauf, da hätte ich weder die Muse, noch die Zeit und Geduld für ein solches Kleid gehabt und auch der Ehrgeiz zum ordentlichen Nähen hätte gefehlt. Danke für Dein Kompliment und der nächste Termin fürs Kleid steht schon im Kalender: Nächste Woche gehe ich damit in die Oper, mit den Schuhen natürlich... Liebe Grüße von Ina

      Löschen
  16. Alles Liebe zum runden Geburtstag!
    Du strahlst in dem Kleid und siehst rundherum zufrieden aus. Bitte bleib so.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Astrid, ich freue mich über Dein Kompliment. Liebe Grüße von Ina

      Löschen
  17. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!
    50 ist doch eh das neue 40, also kräme dich nicht, sondern feiere ordentlich . Dein Kleid ist wirklich toll geworden und passt zu den klasse Schuhen einfach perfekt. Ich hoffe, du kannst diese Kombi noch oft zusammen ausführen.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Dein Lob und der nächste Schuh-Kleid-Termin (Oper) steht schon im Kalender ;)
      Liebe Grüße von Ina

      Löschen
  18. Das kleine Schwarze zu den Schuhen passt perfekt und ist dir wunderbar gelungen.
    Dir ganz herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag. Ich kann deine gemischten Gefühle verstehen; ich bin vor kurzem auch 50 geworden und die Aussicht darauf hat mich nicht sonderlich begeistert. Aber es ist eben, wie es ist, : ).
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susanne, jetzt schicke ich gleich mal ein großes Kompliment zu Dir, denn ich hätte Dich sicher 5 Jahre jünger geschätzt... Und an Deiner Gelassenheit der Zahl gegenüber nehme ich mir ein Beispiel. Vielen Dank und liebe Grüße von Ina

      Löschen
  19. Also, zuerst habe ich mir Deinen Text durchgelesen und mir die Fotos angeschaut. Dann habe habe ich mir zweimal dieses wunderbare Lied angehört und dabei ein bisschen geträumt. Es ist toll und hat ganz viel Wahres. Ich habe mich in einigen Zeilen wieder erkannt. Denn es stimmt, ab einem bestimmten Alter denkt Frau / Ich über so einiges doch ganz anders. Und dann dachte ich, ja, der 50. Geburtstag. Der war so einschneidend. Bis dahin dachte ich immer, ich habe noch so viel Zeit. Zeit war für mich unendlich. Und jetzt? Jetzt bin ich seit 2 Monaten 63 Jahre alt und habe begriffen, Zeit ist nicht unendlich. Aber ich mache ganz viel draus. Und ich genieße meine Zeit, mein Leben. Und bin unendlich dankbar über ganz viele Dinge. Ich wünsche Dir ganz viel Zeit für Dich selbst. Zeit, die Du genießen kannst, Zeit nur für Dich. Also, alles Liebe zum neunen Jahrzehnt.
    Und jetzt stelle ich gerade fest, daß ich noch überhaupt nichts zu Deinem unglaublich schönen Kleid geschrieben habe. Es ist toll, es unterstreicht ganz wunderbar Deine gute Figur und ich finde es ist ein Kleid für all die schönen Anlässe die das Leben so bietet. In diesem Sinne,
    liebe Grüße Epilele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar und Deine ausführlichen Gedanken. Du hast mich total überrascht, denn ich hätte Dich viel jünger geschätzt...wow! Und Du bestärkst mich darin, dass wir jetzt leben müssen, die Zeit genießen sollten und dankbar sind über das was ich habe. Danke für Deine Komplimente zum Kleid - der nächste schöne Anlass steht schon im Kalender. Wir gehen nächste Woche in die Oper mit den Schuhen und dem Kleid - ich freue mich schon sehr. Ganz liebe Grüße von Ina

      Löschen
  20. Hezlichen Glückwunsch nachträglich! Du siehst toll aus! Ich habe deinen Blogpost so gerne gelesen. Die Schuhe sind ein wirklich schönes Geschenk - und du hast dir ein ganz tolles Kleid dazu genäht! (Du hast Recht: Die Schuhe verlangen wirklich nach einem Kleid)
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für Dein Lob und die Wünsche. Ich freue mich wirklich sehr darüber. Liebe Grüße von Ina

      Löschen
  21. Du schaust einfach nur umwerfend aus!!!!!!!!!!!!! Ein tolle Frau - Alter egal!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Danke, Danke - ich freue mich sehr. Liebe Grüße von Ina

      Löschen
  22. Liebe Ina, grad mal auf RUMS geschaut und dich entdeckt. Ein besonders schöner Post mit mega tollen Schuhen und einem umwerfenden Kleinen Schwarzen. Wirklich super chic. Auch von mir nachträglich alles Liebe zum Geburtstag. Recht hast du, wäre schlimm wenn man den 50. nicht feiern könnte. Der Ausschnitt ist wirklich besonders. Gefällt mir sehr. Lachen musste ich über deine Ärmelbeschreibung. Ich fluche auch hin und wieder, bis ich feststellen muss, dass wichtige Markierungen von mir übersehen worden sind :))
    Ich hoffe du hattest einen tollen Tag.
    Liebe Grüße Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Birgit. Ich habe schon eine richtige Ärmelphobie - dabei haben sich die Probleme fast jedes Mal geklärt, wenn ich die Annähzeichen alle an die richtige Stelle übertragen habe. Alles eine Frage der Konzentration... Mein Geburtstag war tatsächlich sehr schön - ich war nach der großen Party mit meinem Mann und dem jüngsten Kind ein paar Tage an der Ostsee und habe Wind und Meer und Fisch genossen - herrlich. Und schon ist die 50 gar nicht mehr so schlimm ;) Liebe Grüße von Ina

      Löschen
  23. Hallo liebe Ina!
    Herzlichen Glückwunsch nachträglich zum Geburtstag!

    Die Pumps sind ja echt der Hammer! Und Du hast völlig Recht, die Schuhe schreien förmlich nach einem Kleid. Das kleine Schwarze ist perfekt dazu, das sieht sehr chic aus und steht Dir ganz hervorragend. Obwohl so ein Kleid in rot bestimmt auch super zu den Schuhen aussehen würde. Vielleicht nähst Du Dir noch ein Rotes dazu, dann hast Du noch mehr Gelegenheiten die Pumps auszuführen. Den Schnitt kennst Du ja bereits, das zweite Kleid nach dem Schnitt geht bestimmt ruckzuck :-)
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Carolin. Über ein rotes Kleid habe ich auch schon nachgedacht, aber nur ganz leise. Ich bin leider nicht so der richtig auffällige Typ und sehr unentschlossen was so eine Statement-Farbe angeht. Aber ich überlege tatsächlich das Kleid noch einmal zu nähen, weil es so gut funktionierte und passt. Mal schauen. Liebe Grüße von Ina

      Löschen
  24. Was für ein schönes Lied- als (weit) über 50 Frau bin ich begeistert, und sowas hat ein Mann geschrieben? Wunderbar! Und Dein Kleid ist ein Traum von einem "kleinen Schwarzen". Wenn ich sowas benötige, werde ich mir diesen Schnitt mal genauer anschauen, auch wenn ich sonst nicht so der Burda-Fan bin.
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht war, der Frank Ramond singt zauberhaft - allerdings sehr selten selbst, eigentlich schreibt er die Texte z.B. für Ina Müller, Annett Louisan und Roger Cicero...Danke für Deinen Kommentar zum Kleid - ich kann den Schnitt ehrlichen Herzens empfehlen, wenn man das Burda-Ausschnittproblem beachtet. Liebe Grüße von Ina

      Löschen
  25. Guten Morgen Ina,
    ein schönes elegantes Kleid, das deine Ausstrahlung unterstützt - sehr gelungen!
    Viele Grüße,
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank und liebe Grüße von Ina

      Löschen
  26. Liebe Ina, leider verpasst, möchte ich Dir alles Gute, Glück, Gesundheit und nur das Beste wünschen. Das Kleid ist sehr Elegant und steht Dir ausgezeichnet. Lässt Deine Augen stahlen. Ganz liebe Grüße A.S.

    AntwortenLöschen