Sonntag, 19. November 2017

Stoffdiät - 5. Zwischenstand

Dass es gut ist, für spontane Projekte auch immer ein wenig Stoff im Lager zu haben, zeigen diese weihnachtlichen Platzdeckchen.
Keine Ahnung, wie lange das bedruckte Leinen schon hier liegt - jetzt kam es mir gerade recht, da ich ganz kurzfristig eine Geburtstagsgeschenk brauchte.
Ruckzuck sind an einem Sonnabendnachmittag 0,5m Sternchenstoff und 1m rotes BW-Leinen-Gemisch vernäht. Die Deckchen sind gedoppelt und mit ordentlichen Briefecken gearbeitet. Da hat unterm Strich das Bügeln länger gedauert als das Nähen...
Und diese Art der Resteverwertung passt super zum aktuellen Motto der Stoffdiät bei Frau Küstensocke: "Geschenke für Weihnachten sind prima für Reste" Vielleicht folgen noch ein paar Tischsets für den Gabentisch...
Seit fast einem Jahr bemühen wir uns gemeinsam darum, Stoffberge abzubauen und wenn, dann nur sehr kontrolliert neue Stoffe ins Haus zu holen. Bis vor vier Wochen sah meine Gesamtjahresbilanz gar nicht so schlecht aus:
68m Stoff noch im Lager von ursprünglich 87m im Januar
Aber am 21. Oktober war Stoffmarkt und ich habe Stoff gekauft - immerhin mit Zettel und Plänen für konkrete Projekte, keine spontanen Lustkäufe.
Die ganzen Sweatstoffe werden Weihnachtswunsch-Pullis und ein gemütlicher Cardigan für mich.
Strickstoff und Steppfutter wurden schon zu dieser Jacke für das große Tochterkind verarbeitet. Es fehlen noch Reißverschluß und Ärmelbündchen.  
Doch eigentlich ist sie fast fertig und damit sind die neuen Stoffe also schon wieder raus aus der Kauf-Statistik. Genauso wie die 1,50m Jaquardsweat für diesen Hoodie:
Trotzdem bleibt unterm Strich ein Neuzugang im Stofflager von 14m.
Dabei ist auch ein traumschöner Wollflanell, der mit diesem Burda-Schnitt mein Weihnachtskleid beim MMM werden soll.
Und einer dieser beiden Stoffe (leicht stretchiger fester BW-Stoff - Bengalin?) wird unbedingt dieser Rock "Jupe Berlin" (die lange Version mit Schlitz) vom französischen Label Orageuse, in den ich mich auf diesem Blog total verliebt habe.




 














Genug Stoff-Vorräte und Projekte also für die kalte Jahreszeit, in der mir der ruhende Garten mehr Zeit an der Nähmaschine beschert. Aber ich gebe zu, meine Cousine hat nicht so unrecht, wenn sie sagt, es sei bei meiner Stoffdiät doch immer so ein JoJo-Effekt dabei...

Kommentare:

  1. Der Rock ist ´ne Wucht. Den kannst du bestimmt super tragen, bei deiner Figur!
    Auf dein Weihnachtskleid bin ich gespannt. Die Stoffe sehen vielversprechend aus. Und deine Weihnachtsset sind ja wohl 1 A verarbeitet. Solche Briefecken hab ich - glaube ich - noch nicht zustande gebracht. Respekt.
    Schöne Woche!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, auf den Rock freue ich mich schon, Schnittmuster ist gekauft und ausgedruckt aber noch nicht geklebt. Ein wenig muss er noch warten, da die Sweatshirtprojekte und das Weihnachtskleid Vorrang haben. Danke für Dein Briefeckenlob - wenn ich was verschenken will, dann gebe ich mir wirklich besonders Mühe.
      LG Ina

      Löschen
  2. Ja, der Rockschnitt sieht sensati0nell gut aus; auf deine Umsetzung bin ich sehr gespannt.
    Aber auch den Karostoff für deinen Weihnachtsschnitt finde ich klasse.
    Ach und die Sets sind ganz toll gewortden.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit Rock und Weihnachtskleid werde ich mein Nähjahr 2017 abschließen und hoffe beides wird so schön, wie ich es mir vorstelle.
      Danke und liebe Grüße von Ina

      Löschen
  3. Sehr eindrucksvoll sind Deine akkuraten Briefecken! Sowas habe ich noch nicht genäht, vielleicht im nächsten Jahr ;-) Ich drücke die Daumen für die Umsetzung der Nähpläne bis zum Jahresende, dann schaut es doch alles richtig gut aus. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wenn die neuen Stoffe vernäht sind, dann finde ich meine Statistik auch nicht so schlecht, die Richtung stimmt schon mal und ich bin froh (von Dir angestachelt) immer noch dabei zu sein.
      LG Ina

      Löschen
  4. Hallo Ina, die Platzsets sind genial und zufällig habe ich diese als Geschenk in diesem Jahr auch in Betrachtung gezogen. Deine Stoffdiät finde ich großartig, werde jedoch nicht auf diese Idee kommen. Aber dazu hatte ich mich bereits geäußert. Nicht vorstellbar das mir Traumstöffchen in die Hände gelangen und ich sie nicht bzw mit schlechtem Gewissen kaufen könnte 😂 Deine Einkäufe vom Markt gefallen mir allesamt.
    L.G. Birgit

    AntwortenLöschen

Ich behalte mir vor, nach eigenem Ermessen Kommentare zu löschen.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.

Jeder hat die Möglichkeit Kommentare anonym zu verfassen.

Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.