Mittwoch, 4. Juli 2018

Lässiges Shirt

Heute zeige ich Euch mein schnelles Oversize-Oberteil aus hauchdünnem Jersey. Mit dem komme ich gerade sehr gut durch die heißen Tage.
Inspiration war ein nichtgekauftes Kaufshirt, welches oben an einem Ärmel einen goldfarbenen Einsatz hatte. Ich habe mich für Neongelb (diese Farbe begegnet einem ja in diesem Jahr häufiger) entschieden. Als ich das Shirt meiner Tochter zeigte, meinte sie der gelbe Streifen oben am Ärmel sähe aus wie ein Kapitänsbinde beim Fußball.
Also habe ich das Gelb an den Ärmelbündchen wiederholt und zusätzlich einen kleinen Rest-Streifen unten am Rollsaum "festgetackert".
Genäht habe ich diesen Schnitt mit der Dreiviertelärmelvariante (21) aus der Fashion Style, diesmal nur Größe 38, da mir das Shirt doch recht weit und kastig erschien.
Quelle: Fashion Style 10/2016
Da ich nicht so oft Jersey nähe, war das Halsbündchen wieder einmal eine Herausforderung, die ich nur so mittelprächtig gelöst habe. Es liegt nämlich leider nicht komplett an. Aber darüber sehe ich jetzt hinweg. Mir gefällt mein Shirt und ich trage es am liebsten ganz leger komplett über der Hose:
 
Es geht aber auch so, da ist mehr von der Hose zu sehen:

Apropos Hose. Die habe ich hier schon näher vorgestellt. Auch wenn der Elasthan-Anteil nach dem Waschen schnell wieder für sehr reichlich Weite sorgt, liebe ich sie sehr. So lässig geht es jetzt gleich ins Büro und vorher noch zum MeMadeMittwoch. Dort geht es heute darum, was wir in unsere Urlaubskoffer packen - na, mein Shirt wird ganz sicher dabei sein,wenn wir uns in drei Wochen auf den Weg ins Elsass machen.

Zusammenfassung:
Schnitt: Modell 20/21 aus Fashion Style 10/2016, Gr. 38
Stoff: ganz dünner feinster Jersey aus dem örtlichen Stofflädchen (15,50 € pro Meter)
Fotos: die Tochter

Kommentare:

  1. So ein bisschen oversize geht gut, wenn es richtig heiß ist. Ein richtiges Sommershirt!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und das Material ist so schön dünn - wirklich perfekt.
      Danke und liebe Grüße von Ina

      Löschen
  2. Cooles Shirt im wahrsten Sinne des Wortes... lg Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön die Farbeffekte mit dem neongrün! Das wirkt sehr schön frisch und besonders! Ein leichter JErsey wie Deiner ist ein echter Glücksfall für die Sommer-Garderobe! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Jersey habe ich auch noch in ganz hellem Beige - musste einfach mit. Schlecht für die Stoffdiät aber ich will den zweiten Stoff ja auch schnell vernähen. Brauche noch ein Short für den Urlaub. Danke und liebe Grüße von Ina

      Löschen
  4. Die kleinen Farbakzente sind toll und peppen das schlichte Shirt sehr schön auf.
    Mit der Hose zusammen ein hübsches Komplettoutfit.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde das Neongelb auf sehr stylish und bin froh, dass ich mich mal an so etwas Auffälliges ran getraut habe.
      Danke und liebe Grüße von Ina

      Löschen
  5. Die Jerseyqualität liest sich toll! Ich hatte die letzten Male beim (Baumwoll)Jersey leider Pech und bin noch auf der Suche nach einer zuverlässigen Quelle (Nosh liefert leider nicht mehr nach D :()
    Beim Halsbündchen habe ich mittlerweile festgestellt, dass ich bei größeren Halsausschnitten mehr Probleme habe. Man lernt halt nie aus;)
    Liebe Grüße!
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich habe auch gerade gedacht, dass Du oft so schöne Qualitäten verarbeitest. Und das sieht man dann letztlich auch. Bin ganz froh, dass es jetzt bei uns einen kleinen Laden gibt, der nicht nur Kinderstoffe und festere gemusterte Jerseys hat, sondern auch was für Erwachsenenkleidung. Danke Dir und liebe Grüße von Ina

      Löschen
  6. Eine gute Entscheidung auf die Bemerkung Deiner Tochter zu reagieren, das Neongelb an den Bündchen zu wiederholen. Auch das "getackerte" Stückchen sieht toll aus. Aus diesem leichten Jersey hast Du ein schönes Teil für Deinen Urlaubskoffer gezaubert. Optimal für Urlaubsabende. Einen schönen Sommer wünsche ich Dir.
    LG Epilele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Teenies haben schon oft ein ganz gutes Gespür...
      Vielen Dank und liebe Grüße von Ina

      Löschen
  7. Sehr lässiger Look! Besonders schick sind die farblichen Eyecatcher!
    LG Uta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lässig - genau das war gewollt. Freut mich, dass es bei Dir auch so ankommt. Liebe Grüße von Ina

      Löschen
  8. Liebe Ina - du siehst immer toll aus! Auch in einem einfachen Shirt!! .. das du durch liebevolle Details aber zum Fashionteil verwandelst!
    Komm doch mal an den Bodensee!!! Dann kannst du auch im Laden stöbern!
    Gestern überraschte mich eine Blogleserin aus Celle, die hier urlaubT
    Neulich eine aus Aachen!
    herzlichst die Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe ich mir auch ganz fest vorgenommen, dass ich es mal zu Dir an den Bodensee schaffe. Danke für Dein Lob und liebe Grüße von Ina

      Löschen
  9. Sehr schön, sehr lässig und sehr sommerlich. Ich mag die Streifen und weite Shirts gefallen mir immer besonders mit engen Hosen:).
    Ich weiß nicht wie Du die Länge des Bündchens bestimmst, aber ich nehme fast immer 0,7 des Halsausschnitt und meistens klappt es. Obwohl ich es seit neustem lieber mit dem Coverlook und ohne Bündchen mache. Es sieht gut aus und wird viel schneller genäht.
    LG
    Ewa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ewa, vielen Dank. Ich glaube mir fehlt bei den Jerseybündchen einfach die Routine. Und dann ist halt nicht jeder Jersey gleich elasthisch. Ich probiere immer so mit 0,8 oder 0,85. Ich glaube, da gibt es keine 100prozentig passendes Regel. Jerseyvielnäherinnen haben das einfach raus. Und ich taste mich immer wieder neu heran. Aber drei Shirts liegen noch hier und ich kann weiter üben...
      Liebe Grüße von Ina

      Löschen
  10. Schön lässig, das mag ich ja sehr. Musste über den Kommentar deiner Tochter lachen. Als hätten unsere Kinder Ahnung ;)) Dein Urlaub müsste ja fast ran sein. Schöne Tage im Elsass. Meiner ist leider fast um, aber so habe ich wieder Zeit und Gelegenheit für meine Nähmaschine. Liebe Grüße Birgit

    AntwortenLöschen

Ich behalte mir vor, nach eigenem Ermessen Kommentare zu löschen.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.

Jeder hat die Möglichkeit Kommentare anonym zu verfassen.

Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.