Freitag, 30. Dezember 2016

Futter als Weihnachtsüberraschung


Schon vor drei Jahren nähte meine große Tochter mit meiner Hilfe diesen Burda Mantel aus weinrotem Wollwalk:



Allerdings hatte sie damals nicht die Geduld, noch ein Futter anzufertigen und einzunähen. So trug sie ihn die ganze Zeit ungefüttert und nicht bei Temperaturen unter 5°C. Als ich noch eine Geschenkidee fürs große Mädchen suchte, fiel mir dieses graue Futter vom Stoffmarkt im Frühjahr in die Hände. Da sind ganz viele Äffchen, Pinguine und Kätzchen eingewebt - sehr witzig. Zum Glück hatte ich 2 Meter und fand auch noch das Schnittmuster. Genäht war der Futtermantel dann schnell.

So lag zur großen Freude des Kindes ein Futter unter dem Weihnachtsbaum, welches ich dann am zweiten Feiertag in den Mantel eingenäht und an den Säumen per Hand anstaffiert habe.




Kommentare:

  1. :)))tolles geschenk und tolle geschenksidee!:-)
    und du bist eine tolle mum!
    ich liiieeeebe diesen mantel! ich und noch eine frau aus meinem kurs- wir beide denken schon 1,5 jahre darüber nach ,ob wir dieses modell mal nähen:-))der shcnitt ist einfach wunderschön! ich habe sogar kaschmir für einen mantel in farbe beere ,tewa wie deine nur etwas kräftiger:-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Julia, vielen Dank. Ja den Mantelschnitt fand ich jetzt beim Futternähen auch wieder sehr schön. Und beim Stoff haben wir wohl auch eine gute Qualität erwischt, denn der Wollwalk ist noch tiptop und so lohnte sich die ganze Aktion. Liebe Grüße von Ina

      Löschen
  2. Was für eine süße Idee! Der Futterstoff ist allerliebst und wertet den Mantel nochmal auf.

    Ich wünsche dir ein phantastisches 2017
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir Astrid - ja das Kind ist ganz glücklich mit dem kompletten Mantel und weiß das Futter jetzt sehr zu schätzen.
      LG Ina

      Löschen
  3. Das ist ja mal ein ganz entzückendes Futter; passt prima in den schönen Mantel.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön und liebe Grüße von Ina

      Löschen
  4. Tolle Geschenkidee und eine super Aufwertung des tollen Mantels. Das Futter ist ja cool. Das hätte ich auch gekauft. Ich habe es leider verpasst meine Tochter an der Nähmaschine einzuarbeiten. Das bereuhe ich wirklich sehr. Meine Veritas war mir tatsächlich zu kostbar :)) Ich hoffe ich kann meine Enkelin ganz früh und überhaupt dafür begeistern.
    Liebe Grüße Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Danke Dir. Ich habe meiner Tochter die Veritas inzwischen sogar mit nach Berlin gegeben, da ich ja vor einiger Zeit noch ein altes DDR-Schätzchen geschenkt bekommen habe und hier hoffentlich bald eine neue "West"-Maschine Einzug hält. LG Ina

    AntwortenLöschen