Neuer Wintermantel

 

Bei Anke von Grenzgängerdesign werden seit vier Wochen gemeinsam Mäntel/Jacken genäht - Stichwort MSAL20. Ich war zu Beginn kurz über Instagram dabei, habe es leider bisher nicht geschafft, einen längeren Post zu schreiben. Aber jetzt!

Ich habe einen bereits erprobten Schnitt gewählt: Mantel Mango aus der Nähtrends 1/2018. Den habe ich im vergangenen Herbst schon mal für meine große Tochter genäht - nur zwei Nummern kleiner. Hier könnt Ihr nochmal schauen.

Bei meinem Modell habe ich allerdings einige Änderungen vorgenommen. So wurden aus den Paspeltaschen Pattentaschen. 

Ich habe den Mantel deutlich verlängert und ihm einen Gürtel hinzugefügt - mit dem ich aber nach den Fotos wieder hadere. Bindegürtel gleich Bademanteloptik - auf diesem Foto sieht man gut, was ich meine. 

Ohne Gürtel gefällt es mir besser. Bevor ich die handgestickten Schlaufen wieder entferne, werde ich aber noch einen Alltagstest machen. Bei offenem Mantel sieht es mit Gürtel ja ganz lässig aus... Eigentlich wollte ich den Mantel noch mehr oversize haben. Ich habe ihn einfach nur gerade verlängert und da wäre es beim Laufen schöner, wenn ich hinten einen Gehschlitz hinzugefügt hätte. Tja, nun geht es nur mit eleganten kleinen Schritten...
Insgesamt habe ich mir viel Zeit gelassen und einiges mit der Hand genäht: die punktuelle Steppnaht an der kompletten vorderen Kante und dem Kragen (mit zweifädiger Stickseide ging das wunderbar) und am Saum habe ich das Futter mit der Hand anstaffiert. 

Die tollen Druckknöpfe zeige ich Euch noch mal nah. Die sind von Knöpfe.de und ich finde sie traumschön (hatten aber auch ihren Preis).

Zum Schluss noch ein Wort zu meinem Tuch. Das hat mir mal wieder meine Mutsch gestrickt - aus Lana Grossa Silkhair. Es passt mit seinem Farbverlauf perfekt zum Mantel, kann aber in voller Größe auch mal wie ein Stola übergeworfen werden.

Vielen Dank an Anke, dass sie uns zum Mantelnähen animiert und mit ihren tollen Beiträgen immer wieder inspieriert hat.😍

Zusammenfassung:

Schnitt: Mantel Mango aus Nähtrends 1/2018 spanische Größe 42/44, verlängert                             Stoff: Wollstoff mit 80 Prozent Lambswol und Futter vom Stoffmarkt 

 

 

 

 

 

 



Kommentare

  1. Was für ein schöner Mantel!! Ich liebe diese Farbe, warm und edel zugleich. Ich kann Deine Bedenken zwecks Gürtel nicht teilen. Ich finde, er passt gut dazu. Ein hinterer Schlitz wäre sicherlich hilfreich gewesen, auch für die Gürteloptik. Auch mein letzter Mantel von Sewalong 2016 hat keinen Schlitz und klafft vorn gern auf, dennoch liebe ich ihn. Ich denke, Du wirst lange Freude am neuen Stück haben. Beste Grüße Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, ja das Aufklaffen vorn lässt sich bei der Länge und dem schmalen Schnitt nicht vermeiden, stört aber auch nicht wirklich. Ich bin ziemlich glücklich über den Mantel und danke Dir, dass Du den Anstoß gegeben hast - sonst hätte ich das Teil sicher nicht. Du hast den Sewalong toll organisiert und so viele tolle Inspirationen geliefert. Ich freue mich!
      Liebe Grüße von Ina

      Löschen
  2. Der Mantel ist einfach ein Traum! Die Farbe, der Stoff, die Verarbeitung. Wirklich eine Meisterleistung! Bademantel sehe ich jetzt nicht, da ist der edle Stoff davor. Aber wenn dir der Mantel auch ohne gefällt, dann kannst du ihn ja einfach weglassen. Dann kann man dir nur wünschen, dass es bald kalt wird! Liebe Grüße Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dein Wunsch hat sich heute morgen mit erstem Schnee und eisiger Luft erfüllt. Die zimtfarbene Hülle hält schön warm, was auch an der Länge liegt und weil ich meine Strickjacken bequem untendrunter kriege.
      Danke und liebe Grüße von Ina

      Löschen
  3. Liebe Ina,

    Deine aufwendige Verarbeitung, wie die punktuelle Steppnaht und das Handstaffieren des Futters machen Deinen Mantel zu einem sehr gelungenen Mantel. Das Futter (Paisley) finde ich sehr passend. Bezüglich Deiner Gürtelgedanken bin ich ein bisschen zwiegespalten, mir gefällt der Mantel auch eher ohne Gürtel. Deine Taschenvariante finde ich passender als die ursprüngliche Variante.

    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Sandra. Die Paspeltaschen aren mir bei der Länge zu verloren auf dem Stoff und mit den Patten setzen sie ein Zeichen und wärem auch ein bisschen mehr die Hände bzw. Handgelenke. Und mit oder ohne Gürtel - das probiere ich gerade aus. Mal sehen, wie ich mich mehr zu Hause fühle in dem Ding.
      Liebe Grüße von Ina

      Löschen
  4. Super schöner Mantel, diese Farbe ist großartig und der schöne Schalkragen, so kuschlig. Deine feinen Details wie die Handnaht finde ich ganz wundervoll, da macht das anzeihen, ausziehen und tragen gleich nochmehr Freude. Beim Tragen wirst Du sicher bald merken, ob Du den Gürtel haben möchtest oder nicht, um Dich in dem Look vollständig zu fühlen. Dann kannst Du immer noch überlegen ob Du auffällige Gürtelschlaufen ergänzt, einen rückwärtigen Riegel oder seitliche Riegel ergänzt. Wohn Dich erstmal ein ;-) LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einwohnen - das trifft es :)
      Bin gerade dabei und fühle mich sehr wohl in dem bequemen Ding, dass heute bei Schnee und Kälte auch ganz gut warm gehalten hat. Und über die Farbentscheidung bin ich auch sehr glücklich. Das muss ich meiner Freundin dringend noch sagen, die mich ermutigt hat, genau diesen Stoff zu wählen.
      Danke und liebe Grüße von Ina

      Löschen
  5. Ich finde deinen Mantel auch sehrsehr schick.
    Die Farbe ist klasse und die Maxilänge sieht toll aus und hält kuschelig warm . Ganz besonders schön finde ich deine handgenähte Steppnaht.
    Mir gefällt dein Hüllenmantel ohne Gürtel besser, aber das ist reine Geschmacksache ; ob mit oder ohne Gürtel ist er ein tolles Stück.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte ihn jetzt zwei Tage an und denke auch, dass er mir ohne Gürtel besser gefällt. Ich fühle mich damit jedenfalls sehr wohl und es ist super, dass da endlich meine langen Cardigans drunter passen.
      Dankeschön liebe Susanne!

      Löschen
    2. Tolle Farbe und mit und ohne Gürtel sehr schick. Obwohl ich aus Erfahrung weiß, das Gürtel im Alltag oft hinderlich sind. Ein edler Druckknopf ist es einfach wert!
      Toll, wennn man mit so kreativen elteren unterwegs sein kann.
      Viele Grüße,Karen

      Löschen

Kommentar posten

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden. Jeder hat die Möglichkeit Kommentare anonym zu verfassen. Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen. Ich behalte mir vor, nach eigenem Ermessen Kommentare zu löschen
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.