Mittwoch, 23. November 2016

Ersatz fürs Tanzkleid

Ich habe (schweren Herzens) dieses Nachtlichter-Kleid entsorgt: 

Es war ein vielgeliebtes und getragenes Stück aus dünnem Jersey - wunderbar luftig zum Tanzen. Der besondere Digitaldruck gab ihm das gewisse Etwas. Leider hat es die vielen Wäschen nicht so gut verkraftet. Es war übersät mit kleinen Knötchen und die Farben verblassten. Hier könnt Ihr noch einmal die Details dazu nachlesen.
Es musste also Ersatz her. Dafür lag schon länger ein knapper Meter Druckjersey im Stofflager. Und so habe ich trotz aufwändiger Weihnachtskleidnäherei ein schnelles Projekt dazwischen geschoben. Zwei Teile,  vier Abnäher und ein Bund. Schnitt ist wieder ein verlängertes Shirt aus Simplicity/Meine Nähmode 2/2014
Mal sehen, wie viele Tanzabende und nachfolgende Wäschen dieser Stoff mitmacht.

Wegen extremer Stoffknappheit habe ich kein komplett schwarzes Bündchen für den Halsausschnitt mehr hin bekommen. Da ist ein winziges Fitzelchen Rot mit dran - aber das wird nur mir auffallen. Und meinem Mann, wenn er mir beim Walzer ausnahmsweise mal über die linke Schulter schaut...
Auch wenn dieser Druck nicht ganz mit den exklusiven Nachtlichtern mithalten kann, ich bin glücklich und tanze damit zum heutigen MMM, wo Nina  wieder alle nähbegeisterten Damen einlädt.

Zusammenfassung:
Schnitt: Simplicity/Meine Nähmode 2/2014 Modell 16 verlängert
Stoff: Jerseyrest vom örtlichen Stoffladen (14€)



Kommentare:

  1. Liebe Ina, das Kleid sieht super aus. Ach, Tanzen... lang ist es her bei uns:(
    Tja, das mit dem Jersey... ist immer wieder ein großen ?. Das schöne ist, Du hast ein schönen Schnitt, so kannst Du immer wieder ein neues Nähen;) Viel Spaß beim Tanzen! Liebe Grüße Anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, ich habe auch gedacht, bei so einem schnellen unkomplizierten Schnitt ist immer wieder fix ein Tanzkleid genäht, auch wenn der Stoff nicht so viel aushält. Liebe Grüße von Ina

      Löschen
  2. Dieser Stoff kann durchaus mit dem Nachtlichterstoff mithalten. Das Kleid sieht toll aus! Ich finde, es wirkt etwas eleganter als das erste. Na, nach diesem bewährten Schnitt wirst du bestimmt noch mehr Kleider nähen und jedes wird anders wirken.
    LG Rita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke auch der Stoff, der Druck - das macht viel aus. Ich glaube das Schwarz macht es vielleicht ein bisschen schicker, wobei die Nachtlichter viel Aufmerksamkeit erregt haben...
      Danke Dir und liebe Grüße von Ina

      Löschen
  3. Ein schönes Kleid und was bei Tanzkleidern noch wichtiger ist - bequem!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Du weißt was ich meine, wenn ich was Leichtes, Unkompliziertes und trotzdem Schönes brauche und bewegen muss man sich auch noch gut darin können. Da ist so ein Druckjersey schon nicht die schlechteste Wahl. LG Ina

      Löschen
  4. Da sieht man mal wieder, welche Wirkung ein Stoff bei einem einfachen Schnitt erzielen kann.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau das verblüfft mich auch immer wieder und lockt einen, sich auszuprobieren. Danke und liebe Grüße von Ina

      Löschen
  5. Das ist doch ein würdiger Ersatz für das erste Kleid - ich tue mich immer schwer, mir aus solchen Musterjerseys ein Kleidungsstück vorzustellen, aber du hast das Muster wirklich gut platziert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war ja nicht wirklich viel Stoff da, da hatte ich nicht so großen Entscheidungsspielraum beim Platzieren. Dass maximale Schwarz nach oben zu nehmen war übrigens der Tipp meiner 14Jährigen. Danke Dir uns liebe Grüße von Ina

      Löschen
  6. Auch ein sehrsehr schöner Stoff für das neue Tanzkleid; dann tut das Ausmisten nicht so weh.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, ich habe es wirklich erst aussortiert, als das Neue fertig war und mir gefiel. Danke Dir Susanne und liebe Grüße von Ina

      Löschen
  7. Ein toller Ersatz für dein altes Kleid. viel Freude beim nächsten Tanzabend.
    LG Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön und liebe Grüße von Ina

      Löschen
  8. Sehr schick, dein neues Tanzkleid! Gerade durch den schlichten Schnitt wirkt es besonders edel. Viel Spaß beim Tanzen!
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Doro. Den Spaß werde ich haben, am Wochenende wird es eingetanzt. LG Ina

      Löschen
  9. Gelungener Ersatz!
    Ein Kleid aus einem Meter Stoff?? Den Schnitt muß ich mir anschauen...
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Meter ist genau die Länge. Also ich habe oben vom Schwarz unten wieder was angesetzt. Ansonsten hat es ja keine Ärmel oder andere Teile. Und mit den Versäuberungsstreifen für Arm- und Halsausschnitt bin ich schon arg an die Grenze gekommen... Und es kann auch keinen Zentimeter länger sein. Danke und liebe Grüße von Ina

      Löschen
  10. Hachja, das kenne ich, ein geliebtes Kleidungsstück ersetzen ist super schwer. Der Neuling muss sich erstmal durchsetzen damit er nicht nur der "Ersatz" ist. Aber ich finde dein kleid richtig schön und das Muster gut platziert. Es wird sich bestimmt in dein Herz tanzen. LG, Zuzsa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke auch, dass ich es lieben werde - Danke Dir und schöne Grüße Ina

      Löschen
  11. Der Schnitt ist wirklich perfekt für Musterstoffe, das Kleid sitzt super und der Schnitt zerstört das Muster nicht. ich hoffe das Kleid hält etwas länger und vielleicht findest du noch mal so einen schönen Nachtlichterstoff.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  12. Auch wenn es nicht sehr lange halten sollte - es ist so schnell genäht und ein schöner Druckjersey findet sich sicher schon bald wieder. Danke und liebe Grüße von Ina

    AntwortenLöschen
  13. Ein tolles Ersatzkleid. Ich verstehe allerdings auch, dass du dich nur schweren Herzens von deinem alten Kleid trennen konntest. Ein sehr cooler Stoff, da blutet einem schon mal das Herz.
    Dein neues Tanzkleid sieht feiner aus, vermutlich wegen dem Schwarz. Crass, dass ihr auch tanzt :)
    Liebe Grüße Birgit

    AntwortenLöschen
  14. Danke, liebe Birgit. Wir haben mit dem Tanzen vor 5 Jahren angefangen, als unsere großen Kinder Tanzstunde hatten. Und nun Genen wir einmal pro Woche abends in die Tanzschule zum Hobbyclub und so zwei- bis dreimal im Monat am Wochenende zu Tanzpartys. LG Ina

    AntwortenLöschen
  15. Eine schöne Stoffwahl. Ist da auch ein wenig Gold im Druck? Und bei so einem tollen Stoff ist ein einfacher Schnitt genau das Richtige! LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  16. Dankeschön. Ja, es ist so ein Goldbraun dabei, welches nicht glitzert aber eine edle Anmutung hat. LG Ina

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Ina,
    Deine Nähkünste bewundere ich sehr, Du hast Dir ein wunderbares Ersatzkleid für das Erste genäht. Mit Jerseystoffen habe ich immer noch Probleme, aber ich übe derzeit mit einem T Shirt. Einmal habe ich vergessen eine Jerseynadel einzusetzen, das Teil war in nullkommanix löchrig. Seit meine Overlock wieder geht probiere ich weiter mit Jerseystoff. Liebe Grüße von Carmen

    AntwortenLöschen
  18. Ach wie schön, eine tanzende Näherin, bzw. eine nähende Tänzerin! Ich liebe auch beides und tanze Standardtänze und etwas Swing mit meinem Mann... Das Kleid ist wundervoll - ich hätte das Muster genau so platziert! Viel Spaß und aufregende Tanzstunden darin ;) Ganz liebe Grüße Juli

    AntwortenLöschen