Sonntag, 4. Oktober 2015

WJSAL 15/2



Herbststimmung für die Winterjacke

Komplett verrückt, draußen im Garten bei einem leichten Lüftchen den Vogue-Schnitt für den Mantel-Sewalong auszuschneiden!!! Der leiseste Windhauch und die Teile landen in der Hortensie...
Ok, der Apfelbaum liefert Nervennahrung und die wiegt schwer genug auf dem hauchdünnen Papier. Das gelbe Ding auf dem Tisch ist übrigens ein altes Bettlaken - da rutschen Schnitt und Stoff nicht so...

 Also ihr seht, ich bin bei Vogue 9040 (Modell B - grün, mittellang, ohne die seltsamen Ärmelstulpen) und meinem Wollstoff geblieben und habe es sogar noch geschafft an diesem herrlichen Herbsttag zuzuschneiden, zumindest den Oberstoff.
Hier gab es die nächste Überraschung. Von den Burdaschnitten bin ich relativ großzügige Stoffangaben gewöhnt. Bei Vogue ist die vorgeschlagenen Stoffmenge doch ziemlich genau und so hatte ich glatt 80 cm zu wenig!! Da mein Stoff zum Glück keine Strich-Richtung hat, konnte ich mit viel Umsortieren und Drehen doch mit meinen 3,20m zurecht kommen,

Nun habe ich schon ein wenig bei den schnelleren Damen im WJSAL geschaut und bin am Überlegen, ob ich meinen doch recht dünnen Wollstoff mit einem wärmenden Zwischenfutter ergänze. Ich habe da einige Anregungen gefunden und werde wohl noch in so eine wärmende Schicht investieren.

Jetzt schaue ich mir das Schulterpolster-Tutorial von Katharina   an und natürlich bei den anderen Mitstreiterinnen beim MMM vorbei.

Kommentare:

  1. Den Mantelschnitt und auch den Stoff finde ich toll. Und einen schönen Futterstoff hast Du auch schon. Der Mantel wird bestimmt total chic.
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, ein bisschen geht mir ja die "Muffe", nachdem mir erst beim Zuschneiden so richtig klar wurde, dass das keine Easy-Version eines Mantels wird! Deswegen bin ich auch sehr froh in der virtuellen Gemeinschaft des WJSAL zu nähen. Liebe Grüße, Ina

      Löschen
  2. Dieser Schnitt ist für mich die Entdeckung des Sew Alongs. Ich bin gespannt auf deine Umsetzung.
    Herzliche Grüße,
    Malou

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin ganz froh darüber, dass auch noch andere nach diesem Schnitt nähen. Ich hoffe nämlich darauf, mal nachfragen und sich direkt dazu austauschen zu können. Zumal ich sehr gespannt bin, wie ich überhaupt mit Vogue zurecht komme...
      Schöne Grüße, Ina

      Löschen
  3. Der Schnitt ist toll und ich wünsche dir, dass du ohne Probleme reinpasst, bei mir ist Vogue ja leider durch, mein Körper will da nicht reinpassen.
    Das wird ein wunderschöner Mantel, einfach Naht für Naht zum Ziel nähen.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Deine Ermunterung! Ich werde es angehen!
      Liebe Grüße
      Ina

      Löschen
  4. Man sieht schon an den Schnittteilen, dass das ein toller Mantel wird! Und diese lästige Arbeit hast Du Dir ja echt versüßt. Da ich immer alles auf dem Boden zuschneide, bleib ich lieber drin.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach ich für gewöhnlich auch, aber die letzte Herbstsonne war so verführerisch... Wobei Deine Tellermethode beim Zuschneiden auch nicht schlecht ist, werde ich beim nächsten mal ausprobieren. LG Ina

      Löschen